Kindergarten ohne Grenzen in Eger

000579_05_004853Unter den Bildungseinrichtungen der Diakonie ist der Kindergarten in Eger (Cheb) eine besondere. Als einzige ist die Einrichtung nämlich für Kinder ohne Behinderung bestimmt. Ihr Anliegen ist es, Begegnungen zwischen Kindern diesseits und jenseits der deutsch‑tschechischen Grenze zu fördern.

Die fremde Sprache auf spielerische Art und Weise zu erlernen und Gleichaltrige aus dem Nachbarland kennenzulernen – das ist das Ziel des Projektes Odmalička („Von Kindesbeinen an“), das schon ein halbes Jahr im Diakonie-Kindergarten der Kirche der Böhmischen Brüder in Eger läuft. Partner des Kindergartens in Eger ist das Elisabeth-Kinderhaus im deutschen Hohenberg. Genau dort haben sich tschechische und deutsche Kinder im vergangenen Jahr zum allerersten Mal getroffen und immer zu zweit Weihnachtsschmuck gebastelt. Auch über die sprachlichen Hürden hinweg verständigten sie sich über das gemeinsame Vorgehen, und nur wenn sie sich gar keinen Rat wussten, half ihnen ein Erzieher weiter.

Das Treffen der Kinder wurde finanziell vom Koordinationszentrum für tschechisch-deutschen Jugendaustausch Tandem in Pilsen unterstützt. Die Kinder besuchten gemeinsam das Theater in Eger, wo sie verschiedene Märchenkostüme und Kleinrequisiten anprobieren konnten. Auch der Besuch der deutschen Kinder in der westböhmischen Gemeinde Liebenstein (Libá), wo die tschechischen Kinder Waldtag hatten, war ein voller Erfolg. Bei einer Wanderung durch den Wald suchten sie einen Märchenschatz, saßen dann am Lagerfeuer und sangen mit Gitarrenbegleitung tschechische und deutsche Lieder.

000590_05_004952Während eines weiteren Besuchs in Deutschland sahen die tschechischen Kinder das Familienmusical Heidi, das Mädchen aus den Bergen auf der einzigartigen Felsenbühne Luisenburg, woran sich eine abenteuerliche Erkundung des nahen Felsenlabyrinthes anknüpfte. Die gemeinsamen Unternehmungen werden fortgesetzt: Geplant sind etwa ein Besuch der Burg Hohenberg, wo ein Porzellanmuseum angesiedelt ist, ein herbstliches Drachenfest oder das gemeinsame Feiern des in Deutschland so beliebten Martinstags. Und vor Weihnachten erwartet die Kinder in Eger wieder ein gemeinsamer Basteltag.

Adam Šůra