Tschechische Feierlichkeiten und neu erschienene Bücher zum Gedenken an die europäische Reformation

IMG_20171020_125311Die Evangelische Kirche der Böhmischen Brüder gedenkt im Jahr 2017 des 500. Jahrestages der Reformation. Am 10. September fanden die zentralen kirchlichen Feierlichkeiten in der Kirche von Ratibor bei Vsetin und in der gesamten Region statt, die in der lutherischen Tradition verwurzelt ist.

Den Gottesdienst hielt die Ortspfarrerin Jarmila Wiera Jelinek mit Synodalsenior Daniel Ženatý, der predigte. Schon vor Beginn des Gottesdienstes luden das Bläserensemble aus Oldřichov und Freiwillige, die Programme verteilten, ein. Nach einer ansprechenden Predigt über Freiheit (Gal 5,1) und gemeinsamem Gesang mit Unterstützung des Chors „Echo“ unter Leitung des gesamtkirchlichen Kantors Ladislav Moravetz, kamen die Gläubigen zum Abendmahl zusammen. Der raumfüllende Gesang von mehr als 750 Teilnehmenden machte die Feierlichkeiten zu einem herausragenden und eindrucksvollen Ereignis. Der tschechische Rundfunk sendete eine Live-Übertragung des Gottesdienstes. Die Kirchenkollekte, fast 40 000 tschechische Kronen, wurde für die Herausgabe des neuen Evangelischen Gesangbuchs gesammelt.

Ratiboř (2)Die Teilnehmenden stärkten sich mit süßen und herzhaften walachischen Spezialitäten bevor sie  entweder beim Pflanzen eines Apfelbaums im Pfarrgarten halfen oder an einer Führung über den Ratiborer Friedhof teilnahmen. Nach dem Konzert des Glockenorchesters, guten Wünschen und Grußworten der ökumenischen Gäste, folgte die Theatervorstellung „Xanthippen- Reformation“ über Luthers Ehefrau Katharina von Bora. Das Schauspiel, das von einer Gruppe Jugendlicher einstudiert wurde, zeigte einige Episoden dieser klugen Frau, die ihrem Ehemann eine große Unterstützung war.

Auf dem Programm stand weiters ein Vortrag von Pfarrer Ondřej Macek, der sich lange mit dem Leben und Wirken Martin Luthers beschäftigt hat. Die Krönung der Feierlichkeiten  war der Auftritt des örtlichen Chors und das Gedenkwort von Pfarrer Miroslav Frydrych, der persönliche Wurzeln in Ratibor hat und als Zeitzeuge sprach. Zum Abschluss gab es für alle ein Wort auf den Weg und einen Segen.

Ratiboř08Bei den Feierlichkeiten in Ratibor wurden auch die vier Publikationen vorgestellt, die unsere Kirche beim Verlag Kalich zum Reformationsjahr herausgegeben hat. „Gott ist ein glühender Backofen voll Liebe“ bietet aus Luthers umfangreichen Werken an die hundert Zitate und ermöglicht gleichzeitig einen Einblick in die Welt seiner Gedanken. Das zweite Buch ist eine Übersetzung von Luthers Kleinem und Großem Katechismus, welche schon früher als Teil anderer Bücher erschienen ist, nun aber selbstständig und mit Anmerkungen herausgegeben wurde. Weiterhin wurde „Martin Luther: Eine Einführung in Leben, Werk und Wirkung“ des Münsteraner Kirchengeschichtsprofessors Albrecht Beutel auf Tschechisch publiziert, es ist die erste Monographie auf Tschechisch über den bedeutenden Reformator. Die letzte Neuheit ist ein informatives und reich illustriertes Kinderbuch mit dem Titel: „Vom Gewitter, der Bibel und Martin Luther“.

Jana Vondrová, Daniela Ženatá